Category Archives: Theologisches

Hier geht es vorwiegend um Dinge, die auf Glaubenssystemen basieren.

Die acht „Mir wär’s wirklich lieber Du würdest nicht…“ der Pastafari

FSM1-300x161Das fliegende Spaghettifresser ist eine echte Alternative zu den traditionellen Religionsgemeinschaften. Anstatt eines Himmelreichs voller Ödnis und Langeweile – und das auch nur wenn man die völlige Spaßbefreiung bereits im Alltag betreibt – gibt es bei FSM einen Himmel mit einem Biervulkan und einer Stripperinnenfabrik. Mich hat das überzeugt.

Tatsächlich aber sind die Glaubensgrundsätze bei FSM nicht einmal so verkehrt, das sieht man alleine schon an den acht „Mir wär’s wirklich lieber Du würdest nicht…“: Continue reading

Jahwe und Jehova – Warum hat Gott so viele Namen?

jhwhNamen sind Schall und Rauch heißt es. Eine andere Sichtweise besagt, dass sich Dinge verändern oder man über ein Ding sogar Macht gewinnt, wenn man seinen Namen kennt oder es mit einem Namen versieht. (1.Mose 2,20: Und der Mensch gab einem jeden Vieh und Vogel unter dem Himmel und Tier auf dem Felde seinen Namen.) Aber wie kommt Gott eigentlich zu seinen Namen?
Continue reading

Weltuntergänge für jede Gelegenheit

Die Chronik der (verpassten) Weltuntergänge

hoelleWeltuntergänge werden immer wieder gern prognostiziert, wenn man die Menschen dazu bringen will, aus purer Angst irgend etwas zu tun oder eben zu lassen. Allein die Zeugen Jehovas haben schon vier Weltuntergänge prophezeit.

Erstaunlicherweise ist die Welt schon sehr oft untergegangen. Wie oft der Weltuntergang anscheinend schon hätte passieren müssen und wann die Welt das nächste mal untergeht, ist hier zu lesen.

Continue reading

Sex und Religion

sexundreligion1Sex ist gesund, Sex macht Spaß, Sex ist sündig, Sex ist verboten. Sex ist nur zur Fortpflanzung – und das auch nur Verheirateten – erlaubt. Wer jetzt noch nicht völlig verwirrt ist, frage mehrere Missionierende, Lehrende oder Therapierende seiner Wahl nach der religiösen Akzeptanz von, beziehungsweise dem richtigen Umgang mit Sex: Er wird exakt so viele Antworten erhalten, wie er Fachleute gefragt hat.

Continue reading

Exklusive Religionen

 

exklusivitaet_200Viele Glaubensrichtungen vertreten den Ansatz der Exklusivität. Interessanterweise meist monotheistische Religionen, die außerdem nur von einem einzigen Lebenszyklus mit anschließender Belohnung oder Bestrafung ausgehen: Ein Leben, ein Gott, eine Chance – Gewonnen oder Verloren.
Nun ist es aber schwierig zu sagen was mit denjenigen passieren soll, die die jeweilige Heilslehre nicht annehmen wollen. Oder noch komplizierter, die sie gar nicht kennen.

Continue reading

Liebe an und für sich: Onanie

 

autoerotikWer sich missionswütigen christlichen Dogmatikern argumentativ in den Weg stellen möchte, kann sich gerne den Spaß machen, das Thema Masturbation beziehungsweise Onanie anzusprechen. Nach dem entrüsteten Ausruf „Sünde!“ kann man leicht feststellen, dass sich die religiösen Autoerotikverweigerer zwar ein großes schlechtes Gewissen angeeignet haben, aber dass das zugrunde liegene Bibel-Wissen über den Namensgeber Onan meist komplett fehlt.

Continue reading